About

Samstag, 14. August 2010

FÖJ?

7a56107b3c

Was ich in Marseille mache, nennt sich FÖJ - Freiwilliges Ökologisches Jahr, die kaum bekannte kleine „grüne“ Schwester des weiter verbreiteten FSJ. Seit fünf Jahren bietet das Land Rheinland-Pfalz Jugendlichen die Möglichkeit, ihr FÖJ in Frankreich abzuleisten und somit Umweltengagement und Auslandsaufenthalt zu verbinden. Mittlerweile werden auch andersherum französische Öko-Freiwillige nach Rheinland-Pfalz entsandt.

Das FÖJ versteht sich nicht als Arbeitsverhältnis, sondern hat auch zum Ziel, als ökologisches Bildungsjahr in mehreren Seminaren über das Jahr verteilt Inhalte und Einsichten zu vermitteln. Ich persönlich habe zum Beispiel im ersten Seminar nicht nur jede Menge netter und interessanter Menschen getroffen, sondern auch mehr Wiesengewächse und deren Verwendungszweck kennengelernt als in den 19 Jahren meines bisherigen Daseins gesamt :-)

Mehr Infos gibts hier: http://www.foej-rlp.de/html/start.html

Wer bin ich und was mache ich eigentlich hier?

Ich heiße Tobias König, bin 19 Jahre alt und komme aus dem oberbayerischen Landkreis Altötting. Ich habe mich nach dem Abitur 2010 dazu entschlossen, vor dem unvermeidlichen Studium (wahrscheinlichst Mathe) mit dem FÖJ ein Jahr ins Ausland aufzubrechen - weil ich mich gerne für eine gute Sache engagieren wollte, weil ich schon länger davon träumte, eine Zeit lang in Frankreich zu leben und weil sich damit auch gleichzeitig meine Verpflichtung zum Zivildienst abgelten lässt.

Schließlich bin ich bei der „Association Eurocircle“, einer relativ jungen NGO in Marseille, gelandet. Eurocircle kümmert sich hauptsächlich um die Koordination und Abwicklung verschiedener europäischer Austausch- und Freiwilligenprogramme für Jugendliche in und um Marseille und nimmt auch selbst Freiwillige auf, vor allem im Rahmen des Europäischen Freiwilligendienstes (EFD). Einfach gesagt kümmert man sich hier auf kompetente Weise um den bürokratischen Krimskrams, auf den man als Entsende- oder Aufnahmeorganisation normalerweise keine Lust hat. Gleichzeitig publiziert Eurocircle Informationen über EU-Finanzierungsprogramme. Die sehr umfangreiche Internetseite meines „Arbeitgebers“ findet ihr hier: http://www.ec-network.net/

Ich bin der erste FÖJler bei Eurocircle. Ich werde hauptsächlich rund um das Thema „Nachhaltige Entwicklung“ beschäftigt sein. Das heißt: Erarbeitung und Durchführung einer „Agenda 21“ innerhalb Eurocircles, um den Büroalltag nachhaltiger und ökologisch wertvoller zu gestalten, Realisierung von Austauschen und Seminaren zum Thema und deren Dokumentation im Internet sowie die Organisation eines Infovormittags zum Thema Ökologie/nachhaltige Entwicklung für alle Freiwilligen in Marseille.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

ZIRKUS DER EINSAMKEIT...
Vier Tage bleiben mir noch in Marseille, die letzten...
king-tob0 - 22. Aug, 11:43
Sommer, Sonne, Ökiglück...
Es ist unglaublich: Da braucht es eine einsame dreistündige...
king-tob0 - 31. Mai, 15:45
From the West Side to...
...oder auch jeder andere der vielen denkbaren Titel,...
king-tob0 - 8. Mrz, 23:03
Motion Pictures FÖJ
Da ich gerade in den letzten Tagen bemerken durfte,...
king-tob0 - 20. Feb, 16:35
Oscar Wilde sagte einmal,...
Wie versprochen gibts jetzt schon (!) den nächsten...
king-tob0 - 16. Feb, 02:34

Suche

 

Status

Online seit 2511 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Aug, 11:45

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)
xml version of this topic

twoday.net AGB


About
Allerlei
Sehenswürdiges
Seminare
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren